Galerie Pich präsentiert: Wolfram Kastner    

Aktion 1995:
Bitte beeilen Sie sich
Foto


      weitere Beispiele      



Der Künstler Wolfram Kastner

und der Verein zur Verzögerung der Zeit und laden Sie herzlich ein
zur

T r a n s   f o r m a n ce

"B i t t e  b e e i l e n  S i e  s i c h"

Beginn am Samstag, 2. Dezember 1995 um 11.00 Uhr

Treffpunkt: Sendlinger-Tor-Platz, auf dem Brunnen

Am Ende eines Fußballspiels, in der letzten Runde eines 10.000-m-Laufs und am Ende eines Jahres bricht Eile aus.

Aber die Eile am Ende führt nicht zum Ende der Eile und zur erhofften Ruhe.

Die Endeile bringt den Eilenden zwar ans Ende, aber eher des Lebens als der Eile.

Der ständige Druck, sich beeilen zu sollen, zerstört das Erleben.

Mit dieser zeitlosen Transformenz bitten wir die Eiligen zu noch mehr Eile und hoffen dabei auf ein Innehalten und Verweilen.

Ein Ende der Transformenz findet logischerweise nicht statt.

Wenn Sie Fragen zu dieser Eil-Transformenz haben, wenden Sie sich bitte an

Erwin Heller (Tel. 53 93 51) oder Wolfram Kastner (157 32 19)




^ Seitenanfang