Re: Glühlampen auf Vorrat - Haltbarkeit?


[ Antworten ] [ Ihre Antwort ] [ Forum www.peterpich.de ]

Abgeschickt von Rudi am 20 Maerz, 2009 um 11:50:45

Antwort auf: Glühlampen auf Vorrat - Haltbarkeit? von Schmidt am 19 Maerz, 2009 um 13:24:04:

Hallo,

schwere Frage. Ich habe neulich aus einer alten Kiste ein paar 220 Volt Glühlampen aus den frühen 70er Jahren ausgebuddelt und die gingen noch. Ob diese auch noch genauso haltbar sind kann ich nicht sagen (abgesehen von der damals geringeren Nennspannung). Das dürfte in erster Linie von der Dichtheit des Glaskolbens und von der Beständigkeit der Wolframwendel abhängig sein. Da dieser sich bei den einfachen Glühlampen im Stickstoffgas befindet, müßte er eigentlich unverändert sein.
Bei Billiglampen (BL) ist das so eine Sache. Häufig sind diese genauso gut und haltbar wie die Markenlampe (ML). Manche stammen sogar vom gleichen Hersteller wie die ML und werden nur mit einem anderen Namen verkauft. Es gibt jedoch auch einige BL die taugen nichts, denn diese sind auch wesentlich dunkler wie die ML.
Bei Halogenlampen würde ich ausschließlich ML nehmen, denn da sind viele BL im Handel die sind bei gleicher Leistungsangabe um einiges dunkler wie eine normale Glühbirne.

Was dieses EU Verbot betrifft, so wird es wirklich mal an der Zeit sein, zu überprüfen, ob diese Entscheidungen wirklich unanfechtbar sind, denn es ist für mich unverständlich, daß ein paar Politiker nach persönlichen Vorlieben im Bereich der Elektrotechnik so eine wesentliche Entscheidung für Millionen von Bürgern ver-bindlich zu machen, ohne sich vorher über die Vor- und Nachteile und deren Konsequenzen richtig zu informieren.

viele Grüße von Rudi



Antworten:



Ihre Antwort

Name:
E-Mail:

Subject:

Text:

Optionale URL:
Link Titel:
Optionale Bild-URL:


[ Antworten ] [ Ihre Antwort ] [ Forum www.peterpich.de ]