Sehe ich anders


[ Antworten ] [ Ihre Antwort ] [ Forum www.peterpich.de ]

Abgeschickt von Michael M. am 25 Februar, 2009 um 23:05:31

Antwort auf: Einsparungspotential ist praktisch null von Hans G Bronik am 19 Februar, 2009 um 07:24:34:

Ich denke nicht, dass man das so rechnen sollte.
Sie suggerieren damit, die Einsparung am Endverbrauch würde sich genau gleich in Einsparung beim Primärenergie-Einsatz auswirken.
Das stimmt aber nicht, weil bei der Stromerzeugung ja etwa 3 mal soviel Primärenergie eingesetzt werden muss.
Nehmen wir an, der Anteil der elektrischen Energie an der im Haushalt verwendeten Energie liegt bei 20% und durch Energiesparlampen kann 1% des Gesamt-Energiebedarfs gespart werden. Diese Einsparung von 1% wirkt sich aber nur auf den Stromanteil aus, das heißt der Stromverbrauch würde in diesem Fall um 5% sinken.Dadurch ist die Einsparung an Primärenergie größer als 1%, mit diesen Zahlen wären es 2,1%.





Antworten:



Ihre Antwort

Name:
E-Mail:

Subject:

Text:

Optionale URL:
Link Titel:
Optionale Bild-URL:


[ Antworten ] [ Ihre Antwort ] [ Forum www.peterpich.de ]