Heatball


[ Antworten ] [ Ihre Antwort ] [ Forum www.peterpich.de ]

Abgeschickt von Cliff am 08 Januar, 2011 um 13:09:52

Die Glühlampe war bis vor kurzem immer noch die günstigste alternative wärme und licht in ein terrarium zu bringen. Spotlights sind viel zu teuer und bestrahlen nur einen kleinen punkt die 100 oder 150 watt glühbirne hingegen hat ein weites streufeld welches an land sowie im wasser ideale verhältnisse licht schafft. um gleiche leistung zu erziehlen benötige ich jetzt 2 lampen die im endefekt sogar mehr energie brauchen (150w wärmestrahler + 40 w neonröhre ...soviel zu energiesparen )



Antworten:



Ihre Antwort

Name:
E-Mail:

Subject:

Text:

Optionale URL:
Link Titel:
Optionale Bild-URL:


[ Antworten ] [ Ihre Antwort ] [ Forum www.peterpich.de ]