was will man da noch gegen das Glühlampenverbot sagen? ...


[ Antworten ] [ Ihre Antwort ] [ Forum www.peterpich.de ]

Abgeschickt von Peter Pich am 05 September, 2009 um 20:40:33

diese e-mail bekam ich gerade von einem Lampenhändler, den Namen lass ich lieber weg:
Sehr geehrter Kunde,

seit dem 01.09.2009 ist die EuP-Richtlinie in Kraft getreten, die den stufenweisen Ausstieg aus ineffizienten Leuchtmitteln vorsieht.

Hiervon sind aktuell Allgebrauch- Kerzen- Tropfen-, Globe- und Kryptonlampen in matt und opal sowie alle Glühlampen über 100 Watt betroffen.

Diese Leuchtmittel dürfen ab sofort nicht mehr gefertigt bzw. in die EU eingeführt werden. Die enorme Nachfrage aufgrund von Hamsterkäufen hat dazu geführt, dass unsere Lagerbestände in kürzester Zeit aufgebraucht waren.

Durch unsere guten Kontakte ins EU-Ausland konnten wir jedoch einige Posten zukaufen, allerdings zu einem deutlich höheren Einkaufspreis.

Wir bitten Sie daher um Verständnis, dass wir unsere Verkaufspreise bei den betroffenen Leuchtmitteln notwendigerweise anpassen mussten.

Natürlich versuchen wir auch in Zukunft Ihren Bedarf an Allgebrauchslampen durch Restbestände bzw. Alternativprodukte wie Halogen-Energiespar-Lampen, Kompaktleuchtstofflampen und neuesten LED-Leuchtmittel zu decken.

Wir beraten Sie gerne welche Alternativprodukte für Ihre jeweilige Anwendung geeignet sind.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Mit freundlichen Grüßen



Antworten:



Ihre Antwort

Name:
E-Mail:

Subject:

Text:

Optionale URL:
Link Titel:
Optionale Bild-URL:


[ Antworten ] [ Ihre Antwort ] [ Forum www.peterpich.de ]