Galerie Pich präsentiert: Don Quijote - ein Hörabenteuer  Aufführung 10.11. 2009

während der Ausstellung Raumgestalten von Ulrich Schweiger  Fotos von der Aufführung  

mit Sebastian Hofmüller Sprecher, Gisela Auspurg Cello und Bastian Pusch Klavier.

Der Roman von Miguel de Cervantes ist zugleich wirklichkeitsprall und phantastisch, komisch und ernst. Ein Buch, dem man sein hohes Alter - immerhin 400 Jahre - keineswegs anmerkt..

Wie ein kleines Hörspiel verweben Sebastian Hofmüller, Gisela Auspurg und Bastian Pusch Musik und Text zu einem ebenso literarischen wie auch musikalischen Erlebnis. Raffiniert gehen die Einwürfe von Cello und Klavier ein auf die Ritter-Erlebnisse des Helden, eine Mischung aus Klassik und Jazz, die eigens für dieses Projekt komponiert wurde.

Auspurg und Pusch spielen schon seit mehreren Jahren zusammen, in ihrem Projekt ‘Klavier und Cello’ verweben sie Jazz und Klassik zu einer eigentständigen Mischung. [mehr dazu im Pressespiegel]

Sebastian Hofmüller Sprecher

Gisela Auspurg
Violoncello

Bastian Pusch
Komposition und Klavier

website website website


Sebastian Hofmüller kam auf Umwegen zum Theater. Er arbeitete als Schreinergeselle an den Kammerspielen München. Daran anschließend begann er 2001 mit der Schauspielausbildung an der Otto-Falckenberg-Schule in München. 2004 bis 2007 war er Schauspieler an der Schauburg München, und seit 2007 am Tiroler Landestheater Innsbruck. Er lebt als freier Schauspieler in München. Theater, Film, Fernsehen, Hörspiel und verschiedene Projekte mit Musikern sind sein Wirkungsfeld.


Die Gautinger Cellistin Gisela Auspurg nahm Unterricht bei Rupert Buchner und Wen-Sinn Yang. Von 2001 - 2004 Studium an der Musikhochschule Augsburg bei Prof. Markus Wagner, ab 2004 am Richard-Strauss-Konservatorium München bei Sebastian Hess. Im Februar 2007 erhielt sie das künstlerische Diplom der Hochschule für Musik und Theater München, anschließend Aufbaustudium bei Sebastian Hess. Außerdem besuchte sie diverse Meisterkurse u.a. bei Claude Starck und Valentin Erben (Alban Berg Quartett). Als Solistin und Kammermusikerin widmet sie sich neben klassischen Konzerten auch der neuen Musik und anderen Musikrichtungen, wie z.B. Jazz und Klezmer. Des Weiteren rege Zusammenarbeit mit Schauspielern und Tänzern.


Bastian Pusch ist in verschiedenen Bereichen musikalisch tätig: Als Pianist und Sänger spielt er in einer Jazz-Formation (The Real Cats), begleitet die Gospel-Sängerin Liz Howard auf der Kirchenorgel, begleitet den Kabarettisten Arthur Senkrecht und improvisiert beim Fastfood Improtheater. Den Gospelchor der St.Lukas-Kirche München und den Jugend-Gospelchor ‘Young Souls’ leitet er als Dirigent. Eigene Projekte und CD-Produktionen vervollständigen das breite Spektrum. Als musikalischer Leiter ist er bei der Pro7-Produktion ‘Singing Bee’ seit September 2008 zu sehen.

In den letzten Jahren hat sich Bastian Pusch vermehrt als Komponist, Arrangeur und Produzent betätigt: Von Filmmusik bis zu klassischen Blechbläserwerken reicht hier das Spektrum. Seit über 10 Jahren ist er Lehrbeauftragter der Hochschule München im Fachbereich 'Bigband'.




^ Seitenanfang